Frischer Kakao: Warum statt Schokolade konsumieren?

Apfel, Erdbeere, Traube, Birne, Banane ... Es gibt viele Früchte, die wir regelmäßig konsumieren, insbesondere weil sie leicht auf Märkten zu finden sind und als perfekte Snacks dienen. Aber was ist mit Kakao? Jeder, der sich an den Geschichtsunterricht der Schule erinnert, weiß, dass Brasilien ein bedeutender Produzent dieser Frucht ist, aber es ist ziemlich ungewöhnlich, Menschen zu finden, die sie in der Natur konsumieren und glauben, dass sie ihre Vorteile bereits beim Verzehr von Schokolade genießen. Aber ist das wahr?

Die Infusion mit Kakaobohnen macht Schokolade zum Getränk der Götter

Okay, es ist schwierig, jemanden zu finden, der Schokolade nicht mag, aber nicht glaubt, dass der Verbrauch bei den Fabriken begann. Einer Legende des alten aztekischen Volkes zufolge war dies ein Getränk für die Götter, bis einer von ihnen, Quetzalcoatl, beschloss, es den Menschen zu geben, und schließlich dafür bestraft wurde, dass er Sterblichen etwas so Kostbares geliefert hatte. Sie können sich schon ein Bild von seiner Bedeutung machen, oder? Zu dieser Zeit wurde es dank einer Infusion mit Kakaobohnen gemacht. Daran erinnern, dass Schokoladenpulver heute auch aus ihnen hergestellt wird, jedoch in seiner gemahlenen Version. Aber was ist mit dem Rest des Essens?

Der Verzehr von frischem Kakao ist gut für den Darm

Wie bei anderen Früchten ist der Verzehr von frischem Kakao sehr vorteilhaft für unseren Körper. In diesem Fall ist einer der größten Vorteile, dass es sowohl präbiotische als auch probiotische Eigenschaften hat, was bedeutet, dass es direkt auf unsere Darmflora einwirkt und Probleme wie Verstopfung und Durchfall verhindert. Denken Sie daran, dass dies zu einem Gefühl der Schwellung im Körper führt, das besonders für diejenigen unangenehm ist, die versuchen, Gewicht zu verlieren.

Kakao hat antioxidative Eigenschaften

Kakao ist auch reich an Flavonoiden, einer Verbindung, die im Allgemeinen in Pflanzen vorkommt und antioxidative Eigenschaften hat. Aber was bedeutet es? Einfach: Es hilft, den Überschuss an freien Radikalen in unserem Körper zu bekämpfen, der die Oxidation von Zellen verursacht und folglich das Risiko erhöht, an Krebs zu erkranken. Im Allgemeinen stärken Antioxidantien auch das Immunsystem, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung des Körpers verringert wird.

Ein weiterer Vorteil von Flavonoiden besteht darin, dass sie verhindern, dass Fett in den Arterien gespeichert wird. Darüber hinaus tragen sie dazu bei, den Spiegel an schlechtem Cholesterin (LDL) zu senken und den des guten (HDL) zu erhöhen. Somit sind sie ausgezeichnete Verbündete des Herzens und vermeiden verschiedene Herzprobleme wie Bluthochdruck oder sogar einen Herzinfarkt.

Obst ist für diejenigen angezeigt, die Gewicht verlieren möchten

Sie haben wahrscheinlich die Geschichte gehört, dass Schokolade mit einer hohen Konzentration an Kakao gut für Diätetiker ist. Die Wahrheit ist, dass die Frucht die Angst kontrolliert und so den Zwang zum Essen vermeidet, einer der großen Feinde derer, die abnehmen wollen. Am Ende des Tages ist er eine Süßigkeit, die den Drang, Süßigkeiten zu essen, beseitigt. Das einzige Problem ist, dass Schokolade hier in Brasilien im Allgemeinen nur 25% Kakao in ihrer Formel enthält und daher ihre Vorteile nur wenig genutzt werden. Je höher die Konzentration dieser Frucht im Rezept ist, desto besser. Aus diesem Grund wurden 60%, 70% und sogar 80% Pralinen zu den Lieblingen derer, die abnehmen wollen.

Verwenden Sie bei der Herstellung von Süßigkeiten Kakaopulver

Nachdem Sie nun alle Vorteile dieser Frucht kennen, können Sie sie nutzen, um etwas Zucker von Ihrer Speisekarte zu nehmen. Dafür müssen Sie nicht aufhören, Süßigkeiten zu essen, sondern sie durch gesündere Versionen ersetzen. Der erste Schritt besteht darin, sehr süße Schokolade beiseite zu legen und Kakaopulver bei der Zubereitung von Rezepten zu bevorzugen. Unter Hinweis darauf, dass es in einigen Fällen auch in der Natur berücksichtigt wird, da es möglicherweise gerade zerkleinert wurde, ohne die Verarbeitung zu durchlaufen. Diät-Schokoladengetränke sind ebenfalls eine gute Option, da sie einen geringeren Zuckergehalt haben. Der Schokoriegel sollte die höchstmögliche Kakaokonzentration aufweisen, der Geschmack wird jedoch etwas bitterer. In Bezug auf das Fruchtfleisch kann es verwendet werden, um Marmeladen oder Süßigkeiten zuzubereiten, bei denen eine Frucht als Hauptzutat verwendet wird, wie z. B. Kuchen und Eiscreme.

Empfohlen

10 eisenreiche Lebensmittel, die Sie in Ihrer Ernährung nicht verpassen dürfen
Wofür ist das Lorbeerblatt? Entdecken Sie seine Vorteile und wie man es konsumiert
Wofür ist die ora-pro-nobis Pflanze? 5 Vorteile dieses Gemüses