Sommersuppe: Sehen Sie 5 kalte Suppenrezepte für die heißeste Jahreszeit!

Sommersuppe? Ja! Die traditionelle gastronomische Delikatesse ist eine Referenz für die kälteren Jahreszeiten wie den Winter und passt auch perfekt an heiße Tage. "Kalte Suppen" sind nicht nur äußerst lecker, sondern enthalten auch eine Vielzahl wichtiger und essentieller Nährstoffe für die Gesundheit, insbesondere bei Diäten, die wenig Kalorien benötigen.

Um eine kalte Suppe zu haben, reicht es nicht aus, auf das Abkühlen einer normalen Suppe zu warten, da nicht alle heißen Suppen auf diese Weise serviert werden. Gerade wegen ihrer zarten und erfrischenden Kompositionen eignen sie sich besonders für den Sommer. Neben diesen interessanten Aspekten sind diese Rezepte unter anderem leicht verdaulich:

"Kalte Suppen sind ausgezeichnete Optionen für heiße Tage, da sie nicht nur nahrhaft sind, sondern auch den Körper mit Feuchtigkeit versorgen und erfrischen. Sie können auch aus Früchten hergestellt werden, die dem Essen wichtige Quellen für Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien hinzufügen", verrät der Ernährungsberater Gabriella Gachet.

Von den traditionellsten Suppen wie Gazpacho bis zu den innovativsten, die Zutaten wie Mandarine und Pfeffer kombinieren, ist die Auswahl an Rezepten riesig. Einfach auswählen, vorbereiten und im Kühlschrank stehen lassen. Mit Hilfe des Ernährungsberaters haben wir 5 Rezepte ausgewählt, um Ihren Tag zu erfrischen und die Gesundheit für Ihren Sommer zu erhalten. Auschecken:

Kalte Suppenrezepte für den Sommer

Kalte Kartoffel-Lauch-Suppe

Diese Suppe garantiert Energie für einen langen Arbeitstag. "Kartoffeln sind eine gute Quelle für Kohlenhydrate, die den Körper mit Energie versorgen. Lauch enthält nicht nur wenige Kalorien - etwa 60 kcal -, sondern auch Antioxidantien und Vitamine, die das vorzeitige Altern bekämpfen", erklärt Gabriella.

Zutaten: 2 große Kartoffelwürfel, 1 Lauchstiel, 1 Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer nach Geschmack, 1 Prise Muskatnuss, 1 Tasse leichte saure Sahne, 2 Tassen heißes Wasser gehackter Schnittlauch zum Garnieren.

Zubereitung: In einer Pfanne den Lauch mit dem Öl anbraten, bis er weich ist. Wasser, Salz, Pfeffer, Kartoffeln hinzufügen und kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und in einem Mixer schlagen. In eine Schüssel die geschlagene Mischung, die Muskatnuss und die Hälfte der Sahne geben und gut mischen. Nehmen Sie es in den Kühlschrank, um es kalt zu machen, entfernen Sie und setzen Sie den Rest der Creme. Gehackten Schnittlauch darüber streuen und servieren.

Tomaten Gazpacho

Gazpacho ist eine Suppe sehr traditionellen spanischen Ursprungs, die Zutaten mit enormem Nährstoffpotential zusammenbringt. "Tomaten sind wichtige Quellen für Lycopin, das verschiedene Arten von Krebs verhindert. Paprika ist eine gute Quelle für Vitamin C und A, die Grippe verhindern, die Gesundheit von Augen und Haut verbessern", sagt der Fachmann.

Zutaten: 2 mittelgroße Knoblauchzehen ohne innere Sprossen, 1 große Gurke, geschält und gehackt, 1/2 roter Pfeffer ohne Samen und gehackt, 1/2 große Zwiebel, 5 sehr reife Tomaten, 1/2 Teelöffel Olivenöl, 1 / 2 Teelöffel Oregano, 4 Esslöffel Apfelessig, 400 ml Eiswasser, Salz nach Geschmack.

Zubereitung: Entfernen Sie die Knospen von den Knoblauchzehen, indem Sie sie der Länge nach halbieren. Alle Zutaten in einem Mixer mit Wasser verrühren, damit die Suppe nicht zu dick wird, und kalt servieren.

Rezept für Mandarinen- und Selleriesuppe

Mandarine ist eine großartige Quelle für Vitamin C, das Erkältungen und Grippe vorbeugt. Zusammen mit Tomaten und Sellerie, die neben wichtigen Vitaminen auch Fasern enthalten, die das reibungslose Funktionieren des Darms unterstützen, bildet sie eine Kombination, die den Körper in vollem Gleichgewicht hält.

Zutaten: 1/2 gewürfelte italienische Tomate, gehackter Chili-Pfeffer, 1 gehackter Selleriestiel (einen ganzen Stiel dekorieren lassen), 500 ml Mandarinensaft.

Zubereitung: Legen Sie den Mandarinensaft ins Feuer und warten Sie 20 Minuten, bis Sie eine dicke Textur erhalten. Mischen Sie den Pfeffer und kühlen Sie für 2 Stunden. Schneiden Sie die Tomate und den Sellerie und legen Sie sie in dieser Reihenfolge in eine Schüssel: die Tomate, den Mandarinensaft und am Ende den gewürfelten Sellerie. Mit dem Selleriestiel dekorieren und sofort servieren.

Kalte Karotten-Ingwer-Suppe

Der größte Vorteil dieser Suppe ist Ingwer, ein thermogenes Lebensmittel, das beim Abnehmen hilft. Karotten sind eine wichtige Quelle für Ballaststoffe und Vitamin A.

Zutaten: 3 mittelgroße Karotten, 1 kleine Kartoffel, geriebener Ingwer nach Geschmack, 1 Liter Wasser, Salz nach Geschmack.

Zubereitung: Karotten und Kartoffeln in Salzwasser sehr zart kochen. Lassen Sie es warm werden und schlagen Sie es in einem Mixer mit dem geriebenen Ingwer. Kühlen Sie für ungefähr 2 oder 3 Stunden.

Kalte Melonensuppe

"Die Melone hat viel Wasser, was die Flüssigkeitszufuhr des Körpers erhöht, die Elastizität und das Aussehen der Haut verbessert und auch die Funktion des Darms verbessert", verrät der Fachmann. Darüber hinaus enthält dieses Rezept die Vitamine A und C sowie Vitamin B6, das am Stoffwechsel von Fetten und Proteinen beteiligt ist.

Zutaten: 1 reifes Melonengelb, 40 ml Zitronensaft, Minzblätter und Salz nach Geschmack.

Zubereitung: Schneiden Sie die Melone, entfernen Sie das Fruchtfleisch und geben Sie es in einen Mixer, um es mit Zitronensaft, Minze und Salz zu schlagen. Kühlen bis kalt und servieren.

Original text


Empfohlen

10 eisenreiche Lebensmittel, die Sie in Ihrer Ernährung nicht verpassen dürfen
Wofür ist das Lorbeerblatt? Entdecken Sie seine Vorteile und wie man es konsumiert
Wofür ist die ora-pro-nobis Pflanze? 5 Vorteile dieses Gemüses