9 gesunde Lebensmittel, die Ihnen helfen, Ihre Muskeln aufzubauen und zu stärken!

Starke Arme, gedrehte Beine, Sixpacks ... Körperliche Aktivitäten zu üben und ängstlich auf die Stärkung der Muskeln zu warten, ist bei Sportlern sehr verbreitet. Um diesen Prozess zu rationalisieren und gesunde Ergebnisse für den Körper zu erzielen, spielt neben Bewegung auch eine gesunde Ernährung eine grundlegende Rolle. Entdecken Sie 9 Lebensmittel, die zur natürlichen Entwicklung der Muskeln beitragen, und entdecken Sie die Vorteile einer täglichen Zugabe!

Laut dem Ernährungswissenschaftler Thaís Leopoldo sind einige Lebensmittel für die natürliche Entwicklung der Muskeln unverzichtbar, insbesondere die Quellen für Proteine, Vitamine und Mineralien, die dazu beitragen, den Körper zu regulieren und folglich zu beschleunigen und so zusammen mit der Praxis zu erzeugen Aktivitäten, die gesunde Zunahme von Muskelmasse. Der Fachmann trennte unten 9 wichtige Lebensmittel, um die Muskeln zu stärken. Auschecken!

9 Lebensmittel, die den Muskelaufbau unterstützen

1 - Kurkuma: Kurkuma , auch Kurkuma genannt, ist eine Pflanze aus der Familie der Ingwer und wirkt für die Gesundheit unserer Muskeln. "Antioxidans, natürliches antibakterielles Mittel, das häufig zur Desinfektion von Schnitten und Verbrennungen verwendet wird. Es ist ein natürliches Leberentgiftungsmittel, hilft beim Fettstoffwechsel und wirkt bei der Gewichtskontrolle. Es kann zum Würzen von Salaten und zum Hinzufügen von grünen Säften und Eiern verwendet werden." zeigt den Ernährungsberater an .

2 - Ingwer: Vielseitig und mit einem bemerkenswerten Geschmack ist Ingwer eine Wurzel mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Er hilft auch bei der Verdauung und lindert Übelkeit. Als thermogenes Lebensmittel hilft die Wurzel, den Stoffwechsel zu beschleunigen, Kalorien zu verlieren und Muskelmasse zu gewinnen. "Ingwer beugt Erkältungen und Grippe vor und kann in aromatisiertem Wasser, grünen Säften, Kuchenrezepten, Keksen, geriebenem Reis, Saucen und Fleisch zugesetzt werden", erklärt Dr. Thaís Leopoldo.

3 - Ei: Lebensmittel sind eine ausgezeichnete Proteinquelle und helfen bei der Proteinsynthese und beim Muskelwachstum. Es gehört zu den am meisten konsumierten Lebensmitteln von denen, die körperliche Aktivitäten ausüben. "Neben einer guten Quelle für Cholin, einem wichtigen Nährstoff für die Regulierung des Gehirns, des Nerven- und Herz-Kreislauf-Systems. Es ist die einzige natürliche Nahrungsquelle für Vitamin D, die gekocht oder gerührt werden kann. Zu Salaten oder ganzen Nudeln hinzugefügt", analysiert der Fachmann.

4 - Zitrone: Wie Ingwer beschleunigt Zitrone unseren Stoffwechsel und begünstigt den Anstieg der Muskelmasse, wenn wir körperliche Aktivitäten ausüben. Darüber hinaus ist es reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Die Früchte können süße oder herzhafte Zubereitungen bilden und so die Mahlzeit bereichern. "Zitronensaft eliminiert unerwünschte Substanzen und Toxine. Er hilft der Leber, Galle zu produzieren, eine essentielle Säure für die Verdauung. Zitronenöl hat auch einen Angstabschwächer (anxiolytisch), eine Art Antidepressivum durch die Modulation von Neurotransmittern", betont der Ernährungsberater.

"Wie alle Zitrusfrüchte enthält Zitrone viel Vitamin C und enthält auch Vitamin A und E. Diese Antioxidantien verhindern die Zellalterung und neutralisieren freie Radikale. Kann morgens mit Fastenwasser in grünem Saft verwendet werden und Salate würzen ", fügt er hinzu.

5 - Ganzer Traubensaft: Lecker und sehr nahrhaft. Der Saft ist eine gute Wahl für diejenigen, die den Muskelaufbau verbessern möchten. Laut Thaís Leopoldo eignet sich das Getränk hervorragend zum Zusammenstellen eines köstlichen Frühstücks und weist darauf hin, dass das Getränk vorzugsweise aus biologischem Anbau besteht:

"Darüber hinaus bekämpft das in Traubensaft enthaltene Resveratrol die Produktion von Toxinen und freien Radikalen und verhindert die Bildung von Fettplaques in den Blutgefäßen, senkt den Gehalt an schlechtem Cholesterin (LDL) im Blut und beugt Herzinfarkten und Schlaganfällen vor. Der Blutdruck gerät bei der täglichen Verwendung von Saft ebenfalls unter Kontrolle. Ganzer Traubensaft hilft, Muskelschäden durch körperliche Betätigung zu reduzieren ", erklärt der Ernährungsberater.

6 - Süßkartoffeln: Der Liebling der Diäten ist ein unverzichtbares Lebensmittel, wenn es um gesunde Körper geht. "Süßkartoffeln sind eine Quelle für Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischen Index und liefern Energie zur Potenzierung des Trainings und der Blutalkalisierungsmittel. Obwohl Süßkartoffeln reich an Stärke sind, die während des Verdauungsprozesses in Zucker umgewandelt wird, können sie möglicherweise die Regulierung von verbessern Blutzucker, auch bei Menschen mit Typ-2-Diabetes. Er kann geröstet, gekocht in Form von Pürees, Pfannkuchen oder Kuchen serviert werden ", sagt der Fachmann.

7 - Açaí: Die kleine Frucht ist für die Bereitstellung von Energie und eine gute Disposition für die Ausübung körperlicher Aktivitäten verantwortlich. Sie ist ein äußerst reichhaltiges Nährstoffnahrungsmittel für unseren Körper und hilft auch beim Muskelaufbau. Laut Thaís Leopoldo enthält Açaí Anthocyane, eine Art Antioxidans, das eine wichtige Rolle bei der Krebsprävention spielt. Darüber hinaus hilft Açaí auch bei der Vorbeugung von Osteoporose. Immerhin ist es ein Lebensmittel, das reich an Kalzium, Phosphor, Kalium und Eisen ist und Anämie verhindert und bekämpft:

"Wie alle Früchte ist auch Açaí eine ausgezeichnete Faserquelle. Diese gegenwärtige Menge reicht aus, um für diejenigen, die sie konsumieren, ein großes Sättigungsgefühl zu erzeugen. Daher hilft die Frucht bei Diäten. Die Seite, die für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten, ein Problem verursachen kann ist, dass Açaí reich an Kohlenhydraten ist. Es kann in Eis, Säften, Gelees, Müsli, Desserts im Allgemeinen oder sogar rein verwendet werden ", erklärt der Ernährungsberater.

8 - Chestnut of Pará: Der Ölsaaten hilft beim Abnehmen, seinem Gehalt an Fasern und Proteinen, die ein Sättigungsgefühl fördern und beim Muskelaufbau helfen. "Die eigenen ungesättigten Fette des Samens sorgen ebenfalls für diesen Effekt, wodurch Sie weniger Nahrung zu sich nehmen. Das Selen in Kastanien schützt auch die Schilddrüse und beugt Hypothyreose vor, einem hormonellen Ungleichgewicht, das zu Gewichtszunahme führt. Es kann aufgenommen werden. in Snacks oder beim Abendessen, begleitet von Tees oder aromatisiertem Wasser ", betont Dra. Thaís.

9 - Grüner Tee: Tee ist für seine thermogene Wirkung bekannt und enthält Substanzen (Polyphenole). Er hemmt die Wirkung eines Enzyms und wirkt so zusammen mit Koffein, wodurch die Thermogenese und Oxidation von Fetten erhöht wird. "Der erste Mechanismus bewirkt, dass der Stoffwechsel schneller arbeitet, wodurch mehr Energie in unserem Körper verbrannt wird, wodurch verhindert wird, dass er fett wird und sich ansammelt. Der letzte bewirkt, dass das Fett verwendet wird, und verringert auch seine Ansammlung. Es kann sein zwischen den Mahlzeiten verwendet, um die Thermogenese zu erhöhen ", schließt der Ernährungsberater.

Empfohlen

10 eisenreiche Lebensmittel, die Sie in Ihrer Ernährung nicht verpassen dürfen
Wofür ist das Lorbeerblatt? Entdecken Sie seine Vorteile und wie man es konsumiert
Wofür ist die ora-pro-nobis Pflanze? 5 Vorteile dieses Gemüses